Tischtennisclub Breitenbach 1975
Informationen rund um den Tischtennisclub Breitenbach

Schutzkonzepte


Der Tischtennisclub Breitenbach hält sich an die Vorgaben des Verbandes hinsichtlich Schutzmassnahmen. Das Volksturnier musste deshalb leider abgesagt werden. Die Schutzmassnahmen sind zwingend umzusetzen. Übersicht der Schutzmassnahmen vom Schweizerischen Tischtennisverband. Der Verein stellt Desinfektionsmitteln zur Verfügung.

Für den Trainingsbetrieb sowie für den Spielbetrieb gilt

Vorgaben Schweizer Tischtennisverband (s. auch Merkblatt)

  • Symptomfrei ins Training, keine Quarantäne oder Isolation
  • Abstand halten (u.a. kein “Handshake”; Als Geste des Grusses und der Anerkennung nicken sich die Spieler nach dem Spiel gegenseitig zu)
  • Gründlich Hände waschen
  • Präsenzliste führen
  • Permanente Maskenpflicht (auch im Spielbetrieb) für alle ab 16 Jahren (s. Dokument der Gemeinde), für alle ab 12 Jahren gilt Maskenpflicht bis zur Grienhalle.

Für den Spielbetrieb (Ligaspiele)

  • Der Meisterschaftsbetrieb ist per sofort eingestellt (Ausnahme Nati A)

Verantwortlich als Covid-19 Verantwortlicher ist Präsident und J+S-Trainer Thomas Boillat (079 547 87 57). Selbstverständlich steht es jedem frei, aus persönlichen Gründen dem Training fernzubleiben.

Probetraining?

Haben Sie Interesse auf ein Probetraining? Alle Infos finden Sie unter Training.